Gepostet: 13.01.2020

Wanderverein Rotfelden e.V.

Wandern und spenden
Die Rotfelder Wanderer zog es mit großer Vorfreude am ersten Wochenende des neuen Jahres zum Wandertag nach Grabenstetten auf die Vordere Alb. Neben den schönen Wandererlebnissen und kulinarischen Köstlichkeiten reisten die fast 20 Rotfelder Wanderer aber auch an, um an einer Spendenschecküberreichung der "ARGE Wandervereine Baden-Württemberg" an die Mukoviszidose-Regionalgruppe Tübingen Zollernalb teilzunehmen. „Die Startkartenabgabe aus dem Startkartenverkauf in Höhe von einem Euro fließt über den Bundesverband Mukoviszidose in die Mukoviszidose-Forschung und unterstützt damit zahlreiche Forschungsvorhaben, um die Therapien und Behandlungen für die Betroffenen stetig zu verbessern", sagt Manfred Schöttle, Pressesprecher der "ARGE". Die Erlöse aus Bewirtungen dieser Benefizwandertage werden seit dem Jahr 2000 der Mukoviszidose-Regionalgruppe gespendet.
"Die jahrelange Unterstützung durch die ARGE erbrachte nun mit dem heutigen Scheck über 3000 Euro eine Gesamtsumme von fast 76 000 Euro an Spendengeldern", berichtete Organisator Rudolf Seemaier stolz. Torsten Weikert, Gruppensprecher der Regionalgruppe Tübingen freute sich: "Wir konnten mit diesen Spendengeldern viele wichtige und erfolgreiche Projekte zum Wohl unserer Patienten unterstützen“ und „ein unglaubliches Ergebnis und ein bundesweit einzigartiges Engagement", bedankte sich Weikert.
(Aufnahme: Gabriele Böhm, Dettingen/Erms)
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.